Rufen Sie uns an: 06404-6580351 oder schreiben Sie uns: Kontakt | Impressum | AGB

Wifi - Site Survey

Wlan: Ausleuchtung, Planung, Implementierung und Fehleranalyse

Slider Image Wifi
Wifi am Bau

In einer sich rasant ändernden Arbeitswelt bekommen WLAN in Unternehmen immer größere Bedeutung. Dabei geht es nicht mehr darum, WLAN „irgendwie“ zur Verfügung zu stellen. Die im Heim-Bereich oder bei kleinen Büros oft praktizierte Methode, ein bis zwei Access Points aufzustellen und bei nicht ausreichender Abdeckung weitere hinzuzufügen, reicht schon dort oft nicht mehr aus, WLAN überall in gewünschter Qualität bereitzustellen. Schon bei Grundflächen ab 200 Quadratmetern oder komplexen kleineren Flächen ist das Verfahren überhaupt nicht mehr praktikabel, da es oft zu Schwachstellen, Abdeckungslücken und schlechtem Empfang führt und Interferenzen nicht erkannt werden.

In der Planungsphase einer Erweiterung oder Neuinstallation von WLAN-Infrastrukturen stehen die Verantwortlichen oft vor dem Problem, einerseits das WLAN optimal mit voller Leistungsfähigkeit bereitstellen zu müssen, andererseits die Investitionen möglichst gering zu halten.

Die Behebung von Planungsfehlern kann dabei sehr teuer werden. Müssen Zwischendecken und Kabelkanäle erneut geöffnet werden, um Netzwerk- und Stromkabel zu verlegen, entstehen unnötige Kosten.

Bau

Senpro IT führt für ihre Kunden professionelle WLAN Ausleuchtungen durch und erstellt Heatmaps, aus denen ersichtlich ist, wo die Access Points platziert werden müssen, damit eine optimale WLAN-Ausleuchtung erreicht wird. Mit der sogenannte WLAN-Survey werden schon bei kleinen Installationen Probleme rechtzeitig erkannt. Bei größeren Projekten ist sie unerlässlich.

Dabei muss schon in einer möglichst frühen Planungsphase definiert werden, welche Funktionen und Dienste im WLAN bereitgestellt werden müssen, da z.B. Voice-over-WLAN oder Scanlösungen ganz andere Anforderungen stellen, als z.B. nur der Bedarf an Emailübertragung. Auch die Zahl der Benutzer, die das WLAN gleichzeitig nutzen, hat entscheidende Auswirkungen auf die Planung. Nicht zuletzt ist oft gewünscht, daß das WLAN aus Sicherheitsgründen nicht nach außen abstrahlt oder auch Bereiche innerhalb des Gebäudes nicht erreicht werden sollen (z.B. Intensivstation eines Krankenhauses).





Senpro IT bietet die folgenden Ausleuchtungs- und Störungsmessungen an:

  1. Virtual Site Surveys: Auf der Basis von Bauplänen werden mit professionellen Softwarepaketen Ausleuchtungsprognosen erstellt. Grundlage sind dabei nicht nur die gewünschten Dienste und Funktionen im WLAN sowie die Zahl der Benutzer sondern auch Baumaterialien und sonstige Einflussfaktoren. Der Kunde erhält einen Plan mit den vorgeschlagenen Montagestellen der Access Points.
  2. Passive Site Surveys: Dabei werden mit Hilfe von Softwarepaketen Daten von bereits aktiven Access Points der Installation vor Ort erhoben und analysiert;
  3. Aktive Site Surveys: Ähnlich wie beim passive Site Survey werden mit Hilfe von Softwarepaketen Daten von Access Points erhoben und analysiert. Anders als beim passive Site Survey werden dazu jedoch die für eine Installation vorgesehenen Access Points mit Hilfe speziell entwickelter Stative provisorisch aufgebaut.
  4. Komplexe Site Surveys mit Spectralanalysen: Dabei werden zusätzlich zu aktive Site Surveys mit Hilfe von Spectralanalysetools Störquelle ermittelt, um eine Optimierung der Ausleuchtung zu erzielen.
Wifi Tools 1 Wifi Tools 2

Je nach Anforderung des Kunden kommen die verschiedenen Verfahren zum Einsatz, um eine optimale WLAN-Ausleuchtung zu erzielen. Senpro IT hat dazu nicht nur die benötigten Softwarepakete sowie Hardware und Geräte im Einsatz sondern auch die nötige Erfahrung, um optimale Ergebnisse zu erzielen.